Angebote zu "Ausgestorbenen" (452.862 Treffer)

Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie sah ein Tretretretre aus? Was ist ein Dodo? Was wurde aus den Riesenbibern? Hélène Rajcak und Damien Laverdunt erzählen in Text und Bild, in naturgetreuen Illustrationen und informativen Comics vom Leben und Sterben von Tieren, die irgendwann zwischen der Steinzeit und unserer Gegenwart ausgestorben sind - großartige Tiere, die es verdienen, dass wir ihrer gedenken. Das Tretretretre aus Madagaskar ist für immer verstummt; der große Lemure kommt nur noch in Legenden zu Wort. Das gleiche Schicksal ist dem Pouakai, dem Mapinguari, dem Kilopilopitsofy und anderen Tieren widerfahren, deren Namen allein schon zum Träumen verleiten. Manche waren riesig, andere wunderschön, manche Einzelgänger, andere liebten Gesellschaft. Und die meisten von ihnen hat der Mensch auf dem Gewissen. Die Sagen mancher Völker haben die moderne Wissenschaft ebenso auf die Spur ausgestorbener Tierarten gebracht wie sachliche Berichte aus der Neuzeit und Funde von Skeletten oder ausgestopfte Exemplare inalten Museen. Mit detektivischen Methoden hat die Wissenschaft viel über die Lebensweise dieser Tiere herausbekommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren
18,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Plädoyer für den ArtenschutzWie sah ein Tretretretre aus? Was ist ein Dodo? Was wurde aus den Riesenbibern? HélŐne Rajcak und Damien Laverdunt erzählen in Text und Bild, in naturgetreuen Illustrationen und informativen Comics vom Leben und Sterben von Tieren, die irgendwann zwischen der Steinzeit und unserer Gegenwart ausgestorben sind - großartige Tiere, die es verdienen, dass wir ihrer gedenken.Wie sah ein Tretretretre aus? Was ist ein Dodo? Was wurde aus den Riesenbibern?HélŐne Rajcak und Damien Laverdunt erzählen in Text und Bild, in naturgetreuen Illustrationen und informativen Comics vom Leben und Sterben von Tieren, die irgendwann zwischen der Steinzeit und unserer Gegenwart ausgestorben sind - großartige Tiere, die es verdienen, dass wir ihrer gedenken.Das Tretretretre aus Madagaskar ist für immer verstummt, der große Lemure kommt nur noch in Legenden zu Wort. Das gleiche Schicksal ist dem Pouakai, dem Mapinguari, dem Kilopilopitsofy und anderen Tieren widerfahren, deren Namen allein schon zum Träumen verleiten. Manche waren riesig, andere wunderschön, manche Einzelgänger, andere liebten Gesellschaft.Und die meisten von ihnen hat der Mensch auf dem Gewissen. Die Sagen mancher Völker haben die moderne Wissenschaft ebenso auf die Spur ausgestorbener Tierarten gebracht wie sachliche Berichte aus der Neuzeit und Funde von Skeletten oder ausgestopfte Exemplare inalten Museen. Mit detektivischen Methoden hat die Wissenschaft viel über die Lebensweise dieser Tiere herausbekommen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tie...
14,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tie...
3,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tie...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren:In Zus. arb. m. d. Staatlichen Naturkundemuseum Paris Helene Rajcak, Damien Laverdunt, Cécile Colin, Luc Vives, H. Rajcak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Zentralfriedhof wie ausgestorben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Atemlos durch den Zeitungswald - die verrücktesten Überschriften, die schönsten Meldungen Wer den Lokalteil seiner Zeitung liest, erfährt oft die unglaublichsten Geschichten: Es gibt eine neue Fluchttreppe für den Knast, ein Unfallfahrer nimmt Reis aus, ein Kind muss Samenspender genannt werden und drei von zwei Einbrüchen werden verhindert! Was klingt wie Meldungen aus Absurdistan, hat so tatsächlich in der Zeitung gestanden. Ralf Heimann und Jörg Homering-Elsner sammeln lustige ´´Perlen des Lokaljournalismus´´ und begeistern damit über 280 000 Facebook-Fans. In diesem durchgängig vierfarbig illustrierten Buch werden die komischsten Ausrutscher und die verunglücktesten Schlagzeilen versammelt - zum pausenlosen Kopfschütteln und Lachen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Buch - Zentralfriedhof wie ausgestorben
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Atemlos durch den Zeitungswald - die verrücktesten Überschriften, die schönsten MeldungenWer den Lokalteil seiner Zeitung liest, erfährt oft die unglaublichsten Geschichten: Es gibt eine neue Fluchttreppe für den Knast, ein Unfallfahrer nimmt Reis aus, ein Kind muss Samenspender genannt werden und drei von zwei Einbrüchen werden verhindert!Was klingt wie Meldungen aus Absurdistan, hat so tatsächlich in der Zeitung gestanden. Ralf Heimann und Jörg Homering-Elsner sammeln lustige ´´Perlen des Lokaljournalismus´´ und begeistern damit über 280 000 Facebook-Fans. In diesem durchgängig vierfarbig illustrierten Buch werden die komischsten Ausrutscher und die verunglücktesten Schlagzeilen versammelt - zum pausenlosen Kopfschütteln und Lachen!Heimann, RalfRalf Heimann (geb. 1977) ist Journalist und Autor. Zuletzt erschien von ihm ´´Hier ist alles Banane - Erich Honeckers geheime Tagebücher´´. Das Medium Magazin wählte ihn im Jahr 2015 in der Kategorie Unterhaltung unter die zehn Journalisten des Jahres. Unter anderem arbeitet er für das SZ-Magazin, den Stern und das Kindermagazin ZEIT LEO.Homering-Elsner, JörgJörg Homering-Elsner (geb. 1967) ist Journalist und arbeitet als Lokalredakteur bei einer Tageszeitung im Münsterland. Seit Jahren sammelt er verunglückte und kuriose Nachrichten aus deutschsprachigen Zeitungen und veröffentlicht sie auf seinen Facebook-Seiten ´´Perlen des Lokaljournalismus´´ und ´´Kurioses aus der Presseschau´´. Bei der Wahl in Berlin zum ´´Blogger des Jahres´´ wurde seine Perlen-Seite, die mittlerweile eine Viertelmillion Fans hat, zum ´´Besten Medien-Blog 2015´´ gewählt.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 08.05.2019
Zum Angebot
Ausgestorben, um zu bleiben
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der britische Anatom Richard Owen den Dinosauriern vor etwa 180 Jahren ihren Namen gab, sind sie Kult. Die aufregenden Fossilfunde der letzten Jahre und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass wir unser Dinosaurierbild grundlegend revidieren müssen. Wie schon so oft, denn die Geschichte ihrer Entdeckung und Erforschung ist geprägt von den unterschiedlichsten Vorstellungen darüber, was ein Dinosaurier war. Unser Bild von ihnen durchlief zum Teil drastische Metamorphosen: von der kriechenden Rieseneidechse zum aufrecht stehenden Drachen, vom schwerfälligen Kaltblüter zum dynamischen und intelligenten Jäger und zuletzt von der beschuppten Echse zum gefiederten Riesenhuhn. Heute wissen wir, dass Dinosaurier keineswegs ausgestorben sind, sondern in Gestalt einer der erfolgreichsten Tiergruppen unserer Erde weiterleben: Vögel sind allesamt direkte Nachfahren der Dinosaurier.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Reden Wider den Unglauben als Buch von Ludwig P...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Reden Wider den Unglauben:Gerichtet an Alle Denkenden Israeliten (Classic Reprint) Ludwig Philippson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot