Angebote zu "Baum" (2.443 Treffer)

La Colline aux Yeux Doubs
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, ab 39.50,- EUR, Baume-les-Dames, Frankreich

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Grüner Baum
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 38,- EUR, Naila, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Hotel Baume
540,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: FTI
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Christensen, Die unglaublichen Ticks des Herrn ...
21,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Roman aus dem Norwegischen Von Lars Saabye Christensen Originaltitel: Bernhard Hvals Forsnakkelser Übersetzung: Christel Hildebrandt 624 Seiten. Gebunden. 14 x 22 cm. Ausgabejahr: 2012 Ich war nicht der Verrückteste. Ich war nur der Zweitverrückteste. Mein Name ist Bernhard Hval. Und ich habe mehr Unheil angerichtet gemacht, als du dir auch nur annähernd vorstellen kannst. Und dieser Herr Hval bleibt sich treu bis zum Schluss. Die Festrede zum 80. Geburtstag hält er sich lieber gleich selbst. Sie ist sein Vermächtnis. Und da soll ausnahmsweise mal alles sitzen. Dass seine Lebensgeschichte die Länge eines Romans annimmt, ist nur folgerichtig. Im Jahr 1900 geboren wächst er auf Besserud in Kristiania als Einzelkind auf. Er macht eine Ausbildung als Arzt und wird der Beste seines Jahrgangs. Doch Zwangsvorstellungen und bestimmte Unarten, Ticks, erschweren ihm die Ausübung des Arztberufs. Er war am besten bei den Toten, wie es hieß, heuerte deshalb bei den Pathologen an. Nun sitzt er in seiner Wohnung im Skovveien in Oslo und schaut auf ein ganzes Jahrhundert zurück. Er erzählt von einer außergewöhnlichen Dreiecksbeziehung, die nie zu Ende geführt wurde, zwischen ihm selbst, seiner robusten Frau Sigrid und Notto Fipp – einem Sonderling wie er, einem äußerst sonderbaren Geher aus der Telemark , der nach dem Motto lebt: „Wenn ich gehe, denke ich weniger.´´ Bernhard Hval wird sein Leibarzt. Solcherart sind die Grundfesten gelegt für Freundschaft, Leidenschaft, Wahnsinn und Skandale … Lars Saabye Christensen ist der geborene Geschichtenerzähler, warmherzig und witzig, ernsthaft und aufrichtig, mit untrüglichem Gespür für menschliche Marotten und lebensnotwenige Macken – seine Helden sind kleine Leute mit großen Schicksalen, denen der Wind gerne ins Gesicht bläst, die sich aber ihre Sehnsucht nach dem ganz großen Glück nie nehmen lassen. Lars Saabye Christensen, 1953 in Oslo geboren, ist einer der bedeutendsten norwegischen Autoren der Gegenwart. Seine Bücher sind vielfach preisgekrönt und wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. Mit seinem Roman ´´Der Halbbruder´´, für den er den ´´Nordischen Literaturpreis´´ erhielt, feierte er in ganz Europa und den USA Triumphe. Der Autor lebt in Oslo.. Leseprobe aus: Lars Saabye Christensen, Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Norwegen Roman - Lars Saabye Christensen Auch als eBook lieferbar: Christensen, Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval Die gesamte Bestellabwicklung inklusive Bezahlung erfolgt ausserhalb des Nordland-Shops bei www.ciando.com

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Leidenschaft: TINA - DAS TINA TURN...
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Justaway.com
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Grüner Baum Hotels
47,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühstück

Anbieter: DERTOUR
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Grüner Baum Hotels
319,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: FTI
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Grüner Baum Hotels - Residence Gasser
569,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: FTI
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich bin DINA - Das ist meine Geschichte
9,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

117 Minuten.. Mit Marie Bonnevie, Gerard Depardieu, und Christopher Eccleston. Regie: Bornedal, Ole. Ab 16 Jahren Ausgabejahr 2013 Norwegen, Mitte des 18. Jahrhunderts: Als Kind verursacht die kleine Dina einen Unfall, an dessen Folgen die Mutter stirbt. Später wächst sie, vom Vater vernachlässigt, unter der Obhut der Stallburschen ohne Schulbildung und emotionale Bindung fast alleine auf. Jahre später erhält Dina auf Drängen eines Freundes des Vaters einen Hauslehrer, der ihr durch die Musik einen Weg zu sich selbst eröffnet. Doch die unangepasste Dina gerät auch weiterhin mit ihrem Umfeld in Konflikt. Am Ende überwirft sie sich als reiche Witwe mit ihren Stiefsöhnen. Technische Angaben: Bildformat: 16:9 (2.35:1) Sprachen (Tonformat): Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1) Untertitel: Deutsch, Englisch Extras: Behind the Scenes, Interviews Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Spielfilm Norwegen

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot