Angebote zu "Unheimliche" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Solange du mich siehst, 2 Audio-CDs
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich erinnert, ist niemals alleinZwei magische Geschichten über Erinnerung, Liebe und Betrug. Voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller unheimlicher Rätsel. Cecelia Ahern hat "Im Lächeln der Erinnerung" und "Das Mädchen im Spiegel" zwischen ihren großen Romanengeschrieben, in ihrem Auszeit-Jahr nach der Geburt ihrer Tochter. Ganz unabhängig voneinander zu hören, gehen beide Erzählungen den bewegenden Fragen nach: Was bedeutet die Vergangenheit? Kann und darf ich die Zukunft beeinflussen?"Das Lächeln der Erinnerung": Ein Mann, der eine unglaubliche Maschine erfunden hat - mit der er die Erinnerungen der Menschen verändern kann. Doch was ist mit seinen eigenen Erinnerungen?"Das Mädchen im Spiegel": Eine junge Frau, die vor dem schönsten Tag ihres Lebens steht - und hinter den verhängten Spiegeln im Haus ihrer Großmutter eine unheimliche Entdeckung macht ...Luise Helm und Heikko Deutschmann sorgen mit ihren Stimmen für die typsich magisch-romantische Ahern-Atmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Solange du mich siehst, 2 Audio-CDs
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich erinnert, ist niemals alleinZwei magische Geschichten über Erinnerung, Liebe und Betrug. Voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller unheimlicher Rätsel. Cecelia Ahern hat "Im Lächeln der Erinnerung" und "Das Mädchen im Spiegel" zwischen ihren großen Romanengeschrieben, in ihrem Auszeit-Jahr nach der Geburt ihrer Tochter. Ganz unabhängig voneinander zu hören, gehen beide Erzählungen den bewegenden Fragen nach: Was bedeutet die Vergangenheit? Kann und darf ich die Zukunft beeinflussen?"Das Lächeln der Erinnerung": Ein Mann, der eine unglaubliche Maschine erfunden hat - mit der er die Erinnerungen der Menschen verändern kann. Doch was ist mit seinen eigenen Erinnerungen?"Das Mädchen im Spiegel": Eine junge Frau, die vor dem schönsten Tag ihres Lebens steht - und hinter den verhängten Spiegeln im Haus ihrer Großmutter eine unheimliche Entdeckung macht ...Luise Helm und Heikko Deutschmann sorgen mit ihren Stimmen für die typsich magisch-romantische Ahern-Atmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Jagd auf den Skinwalker
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unglaubliche, aber wahre Geschichte der paranormalen Ereignisse auf der Skinwalker-Ranch im US-Bundesstaat Utah Über 50 Jahre lang war eine Ranch in einer abgelegenen Ecke des US-Bundesstaats Utah Schauplatz ungewöhnlicher und furchteinflößender Vorgänge. Kühe verschwanden spurlos oder wurden verstümmelt. Am Himmel kreisten unidentifizierte Flugobjekte. Seltsame Kreaturen, die nicht von dieser Welt schienen, trieben ihr Unwesen. Unsichtbare Objekte und rote Lichtbälle versetzten Viehherden in Panik. Unglaublich wendige, offenbar intelligent gesteuerte Leuchtkugeln waren unterwegs, die Angst und Schrecken verbreiteten und mindestens drei Hunde töteten.Die Familie, die auf der Skinwalker-Ranch wohnte, lebte in einem ständigen Belagerungszustand, hatte aber nicht die geringste Ahnung, wer ihr Feind war. Den zahllosen paranormalen Ereignissen, die sie umgaben, standen die Menschen völlig ratlos gegenüber. Konnte vielleicht die Wissenschaft Antworten finden?Unter Führung vonColm Kelleher zieht ein hochkarätig besetztes Forschungsteam auf die Ranch. Es wird eine 8 Jahre währende, verstörende Reise ins Unbekannte. Die Wissenschaftler verbringen Hunderte Tage und Nächte auf dem Grundstück und erfahren viele unheimliche Geschehnisse am eigenen Leib.Als einziger Pressevertreter darf der Enthüllungsjournalist George Knapp das Team begleiten und dessen Arbeit dokumentieren. Kelleher und Knapp präsentieren hier die spektakulären Ereignisse, die das Team mit eigenen Augen beobachtete, und erörtern, was bahnbrechende Physiktheorien mit den Phänomenen zu tun haben könnten. Ihre Schlussfolgerungen sind alles andere als beruhigend, ja lassen einem die Haare zu Berge stehen.Jagd auf den Skinwalker öffnet eine Tür zu einer unsichtbaren Welt, die uns alle umgibt. Dieses Buch ist ein Weckruf: Wir alle müssen unsere Vorstellungen davon weit über das hinaus öffnen, was wir bislang zu wissen glaubten."Dieses Buch ist bewusstseinsverändernd. Es ist ein Buch, das Sie nie vergessen werden. Vom ersten Kapitel an werden Sie hineingezogen. Es ist, als würde einem die blaue oder die rote Pille angeboten, wie in dem Film Matrix . Dieses Buch ist die rote Pille. Genießen Sie die Lektüre." Steve Ririe"Dies ist eine der bewegendsten und überzeugendsten Geschichten über das Unerklärliche, die ich je gelesen habe. Es liefen mir kalte Schauer über den Rücken." John Sanchez"Ich habe Gänsehaut, während ich das hier schreibe. Dieses Buch ist packend. Und überzeugend. Ich bezweifle nicht, dass alles, was in diesem Buch steht, passiert ist, und das ist wirklich beängstigend. Es ist geradezu erschreckend zu wissen, dass es einen Ort wie die Skinwalker-Ranch gibt und dass die in diesem Buch beschriebenen Ereignisse tatsächlich passiert sind. Nach meinen Recherchen passieren solche Ereignisse in dieser Gegend bis heute!" Mack Turk

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Jagd auf den Skinwalker
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unglaubliche, aber wahre Geschichte der paranormalen Ereignisse auf der Skinwalker-Ranch im US-Bundesstaat Utah Über 50 Jahre lang war eine Ranch in einer abgelegenen Ecke des US-Bundesstaats Utah Schauplatz ungewöhnlicher und furchteinflößender Vorgänge. Kühe verschwanden spurlos oder wurden verstümmelt. Am Himmel kreisten unidentifizierte Flugobjekte. Seltsame Kreaturen, die nicht von dieser Welt schienen, trieben ihr Unwesen. Unsichtbare Objekte und rote Lichtbälle versetzten Viehherden in Panik. Unglaublich wendige, offenbar intelligent gesteuerte Leuchtkugeln waren unterwegs, die Angst und Schrecken verbreiteten und mindestens drei Hunde töteten.Die Familie, die auf der Skinwalker-Ranch wohnte, lebte in einem ständigen Belagerungszustand, hatte aber nicht die geringste Ahnung, wer ihr Feind war. Den zahllosen paranormalen Ereignissen, die sie umgaben, standen die Menschen völlig ratlos gegenüber. Konnte vielleicht die Wissenschaft Antworten finden?Unter Führung vonColm Kelleher zieht ein hochkarätig besetztes Forschungsteam auf die Ranch. Es wird eine 8 Jahre währende, verstörende Reise ins Unbekannte. Die Wissenschaftler verbringen Hunderte Tage und Nächte auf dem Grundstück und erfahren viele unheimliche Geschehnisse am eigenen Leib.Als einziger Pressevertreter darf der Enthüllungsjournalist George Knapp das Team begleiten und dessen Arbeit dokumentieren. Kelleher und Knapp präsentieren hier die spektakulären Ereignisse, die das Team mit eigenen Augen beobachtete, und erörtern, was bahnbrechende Physiktheorien mit den Phänomenen zu tun haben könnten. Ihre Schlussfolgerungen sind alles andere als beruhigend, ja lassen einem die Haare zu Berge stehen.Jagd auf den Skinwalker öffnet eine Tür zu einer unsichtbaren Welt, die uns alle umgibt. Dieses Buch ist ein Weckruf: Wir alle müssen unsere Vorstellungen davon weit über das hinaus öffnen, was wir bislang zu wissen glaubten."Dieses Buch ist bewusstseinsverändernd. Es ist ein Buch, das Sie nie vergessen werden. Vom ersten Kapitel an werden Sie hineingezogen. Es ist, als würde einem die blaue oder die rote Pille angeboten, wie in dem Film Matrix . Dieses Buch ist die rote Pille. Genießen Sie die Lektüre." Steve Ririe"Dies ist eine der bewegendsten und überzeugendsten Geschichten über das Unerklärliche, die ich je gelesen habe. Es liefen mir kalte Schauer über den Rücken." John Sanchez"Ich habe Gänsehaut, während ich das hier schreibe. Dieses Buch ist packend. Und überzeugend. Ich bezweifle nicht, dass alles, was in diesem Buch steht, passiert ist, und das ist wirklich beängstigend. Es ist geradezu erschreckend zu wissen, dass es einen Ort wie die Skinwalker-Ranch gibt und dass die in diesem Buch beschriebenen Ereignisse tatsächlich passiert sind. Nach meinen Recherchen passieren solche Ereignisse in dieser Gegend bis heute!" Mack Turk

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die Südsee
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ozean; 20.000 Inseln; Ein Paradies am anderen Ende der WeltOpulente sechsteilige BBC-Reihe über den Pazifischen Ozean - Die Faszination der Südsee ist auch 230 Jahre nach James Cooks Entdeckungsreisen ungebrochen. Und doch ist dieser gigantische Teil unseres Planeten bis heute kaum bekannt. Denn der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Jedes der Inselparadiese besitzt einen ganz eigenen Charakter, ein einzigartiges Muster von Besiedelung durch Tiere, Pflanzen und Menschen. Diese opulente Serie rekonstruiert, wie das Leben die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnte - und zeigt die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 1 - Ein Ozean von InselnDiese Dokumentation präsentiert den Pazifischen Ozean - die größte Wasserfläche der Erde - in all seiner endlosen Weite. 25.000 Inseln liegen hier verstreut - aber der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Dieses umfassende Porträt eines wahren Tropenparadieses zeichnet nach, wie Tiere und Menschen die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnten - und zeigt die einzigartige und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 2 - Ein Meer von VulkanenDer zweite Teil zeigt die Kräfte hinter der Entstehung Tausender Trauminseln: Vulkanismus ist in der Natur des Südpazifiks allgegenwärtig. Riesige Feuerberge durchbrechen den Meeresspiegel und glühendes Gestein zerspringt bei Wasserkontakt wieGlas - der vermeintlich Stille Ozean befindet sich im permanenten geologischen Umbruch. Doch die Auswirkungen des Vulkanismus gehen über Lavafontänen und Gasexplosionen hinaus: So ermöglichen die kühlen Lavagrotten von Galapagos Pinguin-Küken, am Äquator aufzuwachsen, und die Großfußhühner auf den Salomon-Inseln nutzen die Erdwärme sogar, um ihre Eier ausbrüten zu lassen. Unglaubliche Bilder aus Flug- und Unterwasserkameras zeigen alle Stufen im Leben einer Südseeinselvon ihrer spektakulären Entstehung als Feuerberg bis zu ihrem sanften Verschwinden inmitten eines Atolls.Folge 3 - Blaue WeitenDer dritte Teil dieser opulenten sechsteiligen Serie durchmisst die gigantischen Distanzen des Südpazifiks: Abertausende Kilometer von offenem, oft windstillem Ozean. Abseits der Südseeinseln mit ihren Korallenriffen kommen nur Langstreckenspezialisten zurecht: Pottwale, Hochseehaie, Schwarzfuß-Albatrosse und Meeresschildkröten.Diese legen beispielsweise im Lauf eines Jahres Tausende, manchmal Zehntausende Kilometer zurück, wobei sie mit unheimlicher Präzision durch die "Blauen Weiten" navigieren. Wie hilflos diese Dimensionen uns Menschen machenkönnen, vermittelt auf dramatische Weise das Schicksal der Besatzung des Walfangschiffs "Essex", das als Vorbild für die berühmteste Hochsee-Geschichte überhaupt diente - "Moby Dick".Folge 4 - Reif für die InselnDie Inseln des Südpazifiks zählen zu den entlegensten Orten der Erde, die oft durch Tausende Kilometer Ozean vom nächsten Festland getrennt sind. Dennoch tummeln sich selbst auf den entferntesten Atollen fremdartige Geschöpfe, diedie Naturforscher jahrhundertelang vor ein Rätsel stellten. Diese Folge von "Der Südpazifik" erzählt faszinierende Geschichten von bizarren Inselbewohnern, die außergewöhnliche Anpassungen entwickelt haben, und von glücklichen Zufällen,die erlaubten, dass das Leben selbst die fernsten Küsten erobern konnte. Folge 5 - Fremd im InselparadiesDer Südpazifik ist die Heimat von seltsamen Geschöpfen - riesigen Echsen mit Affenschwänzen, flugunfähigen Papageien, Pinguinen, die im Wald brüten, und Kängurus, die auf Bäumen leben. Und das sind nur einige der Besonderheiten,die sich in der Isolation der pazifischen Inselwelt entwickelt haben. Auf Neuseeland etwa erfüllten lange Zeit Fledermäuse die ökologische Funktion von Mäusen, während die Wälder von bizarren Vögeln regiert wurden, bis Neuankömmlingedie Küsten Neuseelands erreichten - mit katastrophalen Folgen für die heimische Tierwelt. Und so erging es vielen pazifischen Eilanden: Während zum Beispiel vor der Besiedelung durch den Menschen alle 100.000 Jahre eine neue Art Hawaiieroberte, tauchen heute etwa 30 neue Arten pro Jahr aufFolge 6 - Zerbrechliches ParadiesSeit die ersten Pioniere den Südpazifik erkundeten, wird in seinen Gewässern auf erfinderische und zunehmend effektive Art gefischt. Während manche Inselbewohner noch auf traditionelle Weise mithilfe von Spinnenseide auf Fischjagd gehen, trägt die industrielle Hochseefischerei immer mehr zur Ausrottung bedrohter Arten bei. Hatten die Albatrosse lange Zeit als Symbol für eine schier unendliche Meereswildnis gegolten, landeten in den vergangenen Jahren Tausende als Beifang in den Netzen. Heute werden neue Techniken erprobt. Doch am Horizont lauert eine neue Gefahr: Inseln drohen im Meer zu versinken, Korallen sterben und unheimliche Veränderungen in der Wasserchemie des Pazifiks gefährden winzige Lebewesen, die die Basis der Nahrungskette im Ozean bilden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die Südsee
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ozean; 20.000 Inseln; Ein Paradies am anderen Ende der WeltOpulente sechsteilige BBC-Reihe über den Pazifischen Ozean - Die Faszination der Südsee ist auch 230 Jahre nach James Cooks Entdeckungsreisen ungebrochen. Und doch ist dieser gigantische Teil unseres Planeten bis heute kaum bekannt. Denn der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Jedes der Inselparadiese besitzt einen ganz eigenen Charakter, ein einzigartiges Muster von Besiedelung durch Tiere, Pflanzen und Menschen. Diese opulente Serie rekonstruiert, wie das Leben die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnte - und zeigt die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 1 - Ein Ozean von InselnDiese Dokumentation präsentiert den Pazifischen Ozean - die größte Wasserfläche der Erde - in all seiner endlosen Weite. 25.000 Inseln liegen hier verstreut - aber der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Dieses umfassende Porträt eines wahren Tropenparadieses zeichnet nach, wie Tiere und Menschen die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnten - und zeigt die einzigartige und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 2 - Ein Meer von VulkanenDer zweite Teil zeigt die Kräfte hinter der Entstehung Tausender Trauminseln: Vulkanismus ist in der Natur des Südpazifiks allgegenwärtig. Riesige Feuerberge durchbrechen den Meeresspiegel und glühendes Gestein zerspringt bei Wasserkontakt wieGlas - der vermeintlich Stille Ozean befindet sich im permanenten geologischen Umbruch. Doch die Auswirkungen des Vulkanismus gehen über Lavafontänen und Gasexplosionen hinaus: So ermöglichen die kühlen Lavagrotten von Galapagos Pinguin-Küken, am Äquator aufzuwachsen, und die Großfußhühner auf den Salomon-Inseln nutzen die Erdwärme sogar, um ihre Eier ausbrüten zu lassen. Unglaubliche Bilder aus Flug- und Unterwasserkameras zeigen alle Stufen im Leben einer Südseeinselvon ihrer spektakulären Entstehung als Feuerberg bis zu ihrem sanften Verschwinden inmitten eines Atolls.Folge 3 - Blaue WeitenDer dritte Teil dieser opulenten sechsteiligen Serie durchmisst die gigantischen Distanzen des Südpazifiks: Abertausende Kilometer von offenem, oft windstillem Ozean. Abseits der Südseeinseln mit ihren Korallenriffen kommen nur Langstreckenspezialisten zurecht: Pottwale, Hochseehaie, Schwarzfuß-Albatrosse und Meeresschildkröten.Diese legen beispielsweise im Lauf eines Jahres Tausende, manchmal Zehntausende Kilometer zurück, wobei sie mit unheimlicher Präzision durch die "Blauen Weiten" navigieren. Wie hilflos diese Dimensionen uns Menschen machenkönnen, vermittelt auf dramatische Weise das Schicksal der Besatzung des Walfangschiffs "Essex", das als Vorbild für die berühmteste Hochsee-Geschichte überhaupt diente - "Moby Dick".Folge 4 - Reif für die InselnDie Inseln des Südpazifiks zählen zu den entlegensten Orten der Erde, die oft durch Tausende Kilometer Ozean vom nächsten Festland getrennt sind. Dennoch tummeln sich selbst auf den entferntesten Atollen fremdartige Geschöpfe, diedie Naturforscher jahrhundertelang vor ein Rätsel stellten. Diese Folge von "Der Südpazifik" erzählt faszinierende Geschichten von bizarren Inselbewohnern, die außergewöhnliche Anpassungen entwickelt haben, und von glücklichen Zufällen,die erlaubten, dass das Leben selbst die fernsten Küsten erobern konnte. Folge 5 - Fremd im InselparadiesDer Südpazifik ist die Heimat von seltsamen Geschöpfen - riesigen Echsen mit Affenschwänzen, flugunfähigen Papageien, Pinguinen, die im Wald brüten, und Kängurus, die auf Bäumen leben. Und das sind nur einige der Besonderheiten,die sich in der Isolation der pazifischen Inselwelt entwickelt haben. Auf Neuseeland etwa erfüllten lange Zeit Fledermäuse die ökologische Funktion von Mäusen, während die Wälder von bizarren Vögeln regiert wurden, bis Neuankömmlingedie Küsten Neuseelands erreichten - mit katastrophalen Folgen für die heimische Tierwelt. Und so erging es vielen pazifischen Eilanden: Während zum Beispiel vor der Besiedelung durch den Menschen alle 100.000 Jahre eine neue Art Hawaiieroberte, tauchen heute etwa 30 neue Arten pro Jahr aufFolge 6 - Zerbrechliches ParadiesSeit die ersten Pioniere den Südpazifik erkundeten, wird in seinen Gewässern auf erfinderische und zunehmend effektive Art gefischt. Während manche Inselbewohner noch auf traditionelle Weise mithilfe von Spinnenseide auf Fischjagd gehen, trägt die industrielle Hochseefischerei immer mehr zur Ausrottung bedrohter Arten bei. Hatten die Albatrosse lange Zeit als Symbol für eine schier unendliche Meereswildnis gegolten, landeten in den vergangenen Jahren Tausende als Beifang in den Netzen. Heute werden neue Techniken erprobt. Doch am Horizont lauert eine neue Gefahr: Inseln drohen im Meer zu versinken, Korallen sterben und unheimliche Veränderungen in der Wasserchemie des Pazifiks gefährden winzige Lebewesen, die die Basis der Nahrungskette im Ozean bilden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die Südsee
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ozean; 20.000 Inseln; Ein Paradies am anderen Ende der WeltOpulente sechsteilige BBC-Reihe über den Pazifischen Ozean - Die Faszination der Südsee ist auch 230 Jahre nach James Cooks Entdeckungsreisen ungebrochen. Und doch ist dieser gigantische Teil unseres Planeten bis heute kaum bekannt. Denn der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Jedes der Inselparadiese besitzt einen ganz eigenen Charakter, ein einzigartiges Muster von Besiedelung durch Tiere, Pflanzen und Menschen. Diese opulente Serie rekonstruiert, wie das Leben die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnte - und zeigt die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 1 - Ein Ozean von InselnDiese Dokumentation präsentiert den Pazifischen Ozean - die größte Wasserfläche der Erde - in all seiner endlosen Weite. 25.000 Inseln liegen hier verstreut - aber der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Dieses umfassende Porträt eines wahren Tropenparadieses zeichnet nach, wie Tiere und Menschen die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnten - und zeigt die einzigartige und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 2 - Ein Meer von VulkanenDer zweite Teil zeigt die Kräfte hinter der Entstehung Tausender Trauminseln: Vulkanismus ist in der Natur des Südpazifiks allgegenwärtig. Riesige Feuerberge durchbrechen den Meeresspiegel und glühendes Gestein zerspringt bei Wasserkontakt wieGlas - der vermeintlich Stille Ozean befindet sich im permanenten geologischen Umbruch. Doch die Auswirkungen des Vulkanismus gehen über Lavafontänen und Gasexplosionen hinaus: So ermöglichen die kühlen Lavagrotten von Galapagos Pinguin-Küken, am Äquator aufzuwachsen, und die Großfußhühner auf den Salomon-Inseln nutzen die Erdwärme sogar, um ihre Eier ausbrüten zu lassen. Unglaubliche Bilder aus Flug- und Unterwasserkameras zeigen alle Stufen im Leben einer Südseeinselvon ihrer spektakulären Entstehung als Feuerberg bis zu ihrem sanften Verschwinden inmitten eines Atolls.Folge 3 - Blaue WeitenDer dritte Teil dieser opulenten sechsteiligen Serie durchmisst die gigantischen Distanzen des Südpazifiks: Abertausende Kilometer von offenem, oft windstillem Ozean. Abseits der Südseeinseln mit ihren Korallenriffen kommen nur Langstreckenspezialisten zurecht: Pottwale, Hochseehaie, Schwarzfuß-Albatrosse und Meeresschildkröten.Diese legen beispielsweise im Lauf eines Jahres Tausende, manchmal Zehntausende Kilometer zurück, wobei sie mit unheimlicher Präzision durch die "Blauen Weiten" navigieren. Wie hilflos diese Dimensionen uns Menschen machenkönnen, vermittelt auf dramatische Weise das Schicksal der Besatzung des Walfangschiffs "Essex", das als Vorbild für die berühmteste Hochsee-Geschichte überhaupt diente - "Moby Dick".Folge 4 - Reif für die InselnDie Inseln des Südpazifiks zählen zu den entlegensten Orten der Erde, die oft durch Tausende Kilometer Ozean vom nächsten Festland getrennt sind. Dennoch tummeln sich selbst auf den entferntesten Atollen fremdartige Geschöpfe, diedie Naturforscher jahrhundertelang vor ein Rätsel stellten. Diese Folge von "Der Südpazifik" erzählt faszinierende Geschichten von bizarren Inselbewohnern, die außergewöhnliche Anpassungen entwickelt haben, und von glücklichen Zufällen,die erlaubten, dass das Leben selbst die fernsten Küsten erobern konnte. Folge 5 - Fremd im InselparadiesDer Südpazifik ist die Heimat von seltsamen Geschöpfen - riesigen Echsen mit Affenschwänzen, flugunfähigen Papageien, Pinguinen, die im Wald brüten, und Kängurus, die auf Bäumen leben. Und das sind nur einige der Besonderheiten,die sich in der Isolation der pazifischen Inselwelt entwickelt haben. Auf Neuseeland etwa erfüllten lange Zeit Fledermäuse die ökologische Funktion von Mäusen, während die Wälder von bizarren Vögeln regiert wurden, bis Neuankömmlingedie Küsten Neuseelands erreichten - mit katastrophalen Folgen für die heimische Tierwelt. Und so erging es vielen pazifischen Eilanden: Während zum Beispiel vor der Besiedelung durch den Menschen alle 100.000 Jahre eine neue Art Hawaiieroberte, tauchen heute etwa 30 neue Arten pro Jahr aufFolge 6 - Zerbrechliches ParadiesSeit die ersten Pioniere den Südpazifik erkundeten, wird in seinen Gewässern auf erfinderische und zunehmend effektive Art gefischt. Während manche Inselbewohner noch auf traditionelle Weise mithilfe von Spinnenseide auf Fischjagd gehen, trägt die industrielle Hochseefischerei immer mehr zur Ausrottung bedrohter Arten bei. Hatten die Albatrosse lange Zeit als Symbol für eine schier unendliche Meereswildnis gegolten, landeten in den vergangenen Jahren Tausende als Beifang in den Netzen. Heute werden neue Techniken erprobt. Doch am Horizont lauert eine neue Gefahr: Inseln drohen im Meer zu versinken, Korallen sterben und unheimliche Veränderungen in der Wasserchemie des Pazifiks gefährden winzige Lebewesen, die die Basis der Nahrungskette im Ozean bilden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die Südsee
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ozean; 20.000 Inseln; Ein Paradies am anderen Ende der WeltOpulente sechsteilige BBC-Reihe über den Pazifischen Ozean - Die Faszination der Südsee ist auch 230 Jahre nach James Cooks Entdeckungsreisen ungebrochen. Und doch ist dieser gigantische Teil unseres Planeten bis heute kaum bekannt. Denn der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Jedes der Inselparadiese besitzt einen ganz eigenen Charakter, ein einzigartiges Muster von Besiedelung durch Tiere, Pflanzen und Menschen. Diese opulente Serie rekonstruiert, wie das Leben die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnte - und zeigt die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 1 - Ein Ozean von InselnDiese Dokumentation präsentiert den Pazifischen Ozean - die größte Wasserfläche der Erde - in all seiner endlosen Weite. 25.000 Inseln liegen hier verstreut - aber der Pazifik hat mehr zu bieten als palmengesäumte Traumstrände und türkisfarbenes Meer. Dieses umfassende Porträt eines wahren Tropenparadieses zeichnet nach, wie Tiere und Menschen die winzigen Flecken Land inmitten des gewaltigen Ozeans erreichen und besiedeln konnten - und zeigt die einzigartige und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die sich auf den verschiedenen Inseln der Südsee entwickelt hat.Folge 2 - Ein Meer von VulkanenDer zweite Teil zeigt die Kräfte hinter der Entstehung Tausender Trauminseln: Vulkanismus ist in der Natur des Südpazifiks allgegenwärtig. Riesige Feuerberge durchbrechen den Meeresspiegel und glühendes Gestein zerspringt bei Wasserkontakt wieGlas - der vermeintlich Stille Ozean befindet sich im permanenten geologischen Umbruch. Doch die Auswirkungen des Vulkanismus gehen über Lavafontänen und Gasexplosionen hinaus: So ermöglichen die kühlen Lavagrotten von Galapagos Pinguin-Küken, am Äquator aufzuwachsen, und die Großfußhühner auf den Salomon-Inseln nutzen die Erdwärme sogar, um ihre Eier ausbrüten zu lassen. Unglaubliche Bilder aus Flug- und Unterwasserkameras zeigen alle Stufen im Leben einer Südseeinselvon ihrer spektakulären Entstehung als Feuerberg bis zu ihrem sanften Verschwinden inmitten eines Atolls.Folge 3 - Blaue WeitenDer dritte Teil dieser opulenten sechsteiligen Serie durchmisst die gigantischen Distanzen des Südpazifiks: Abertausende Kilometer von offenem, oft windstillem Ozean. Abseits der Südseeinseln mit ihren Korallenriffen kommen nur Langstreckenspezialisten zurecht: Pottwale, Hochseehaie, Schwarzfuß-Albatrosse und Meeresschildkröten.Diese legen beispielsweise im Lauf eines Jahres Tausende, manchmal Zehntausende Kilometer zurück, wobei sie mit unheimlicher Präzision durch die "Blauen Weiten" navigieren. Wie hilflos diese Dimensionen uns Menschen machenkönnen, vermittelt auf dramatische Weise das Schicksal der Besatzung des Walfangschiffs "Essex", das als Vorbild für die berühmteste Hochsee-Geschichte überhaupt diente - "Moby Dick".Folge 4 - Reif für die InselnDie Inseln des Südpazifiks zählen zu den entlegensten Orten der Erde, die oft durch Tausende Kilometer Ozean vom nächsten Festland getrennt sind. Dennoch tummeln sich selbst auf den entferntesten Atollen fremdartige Geschöpfe, diedie Naturforscher jahrhundertelang vor ein Rätsel stellten. Diese Folge von "Der Südpazifik" erzählt faszinierende Geschichten von bizarren Inselbewohnern, die außergewöhnliche Anpassungen entwickelt haben, und von glücklichen Zufällen,die erlaubten, dass das Leben selbst die fernsten Küsten erobern konnte. Folge 5 - Fremd im InselparadiesDer Südpazifik ist die Heimat von seltsamen Geschöpfen - riesigen Echsen mit Affenschwänzen, flugunfähigen Papageien, Pinguinen, die im Wald brüten, und Kängurus, die auf Bäumen leben. Und das sind nur einige der Besonderheiten,die sich in der Isolation der pazifischen Inselwelt entwickelt haben. Auf Neuseeland etwa erfüllten lange Zeit Fledermäuse die ökologische Funktion von Mäusen, während die Wälder von bizarren Vögeln regiert wurden, bis Neuankömmlingedie Küsten Neuseelands erreichten - mit katastrophalen Folgen für die heimische Tierwelt. Und so erging es vielen pazifischen Eilanden: Während zum Beispiel vor der Besiedelung durch den Menschen alle 100.000 Jahre eine neue Art Hawaiieroberte, tauchen heute etwa 30 neue Arten pro Jahr aufFolge 6 - Zerbrechliches ParadiesSeit die ersten Pioniere den Südpazifik erkundeten, wird in seinen Gewässern auf erfinderische und zunehmend effektive Art gefischt. Während manche Inselbewohner noch auf traditionelle Weise mithilfe von Spinnenseide auf Fischjagd gehen, trägt die industrielle Hochseefischerei immer mehr zur Ausrottung bedrohter Arten bei. Hatten die Albatrosse lange Zeit als Symbol für eine schier unendliche Meereswildnis gegolten, landeten in den vergangenen Jahren Tausende als Beifang in den Netzen. Heute werden neue Techniken erprobt. Doch am Horizont lauert eine neue Gefahr: Inseln drohen im Meer zu versinken, Korallen sterben und unheimliche Veränderungen in der Wasserchemie des Pazifiks gefährden winzige Lebewesen, die die Basis der Nahrungskette im Ozean bilden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Solid Yol
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hinter den unzähligen Toren von Bunyarba wartet eine beinahe vergessene Legende darauf, gefunden zu werden: SOLID YOL. Während der alte Kapitän Caspar und sein mysteriöser Leibwächter ein Mädchen unter ihren Schutz stellen sollen und dabei allerhand Hindernisse überbrücken müssen, gerät die aufgeweckte Felina mehr zufällig zwischen die Fronten von Freundschaft, Hass, Verrat und Loyalität.Jeder seinen eigenen Weg beschreitend ahnen weder Felina noch Caspar, auf welche unglaubliche Weise ihre Schicksale miteinander verbunden sind ...Im dichten Nebel der Geschichten lauern unheimliche Geschöpfe, aber auch friedliebende Kreaturen auf jeden Wanderer, der mutig - oder unwissend - genug ist, sich nach Bunyarba zu begeben, denn: Das Abenteuer könnte vor jeder Haustür stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot